• bg slider 003

Stimmtherapie – was ist das?

kolibri5rStimmtherapie ist ein Fachgebiet in der Logopädie, das sich mit der Behandlung von Stimm-Erkrankungen und Stimmstörungen beschäftigt. Also damit, wie man Menschen helfen kann, deren Stimme ständig heiser, angegriffen, kraftlos, schmerzhaft,... ist.

Stimmstörungen treten unter anderem nach heftigen Infekten oder durch Überlastung der Stimme in Sprechberufen (z.B. LehrerInnen, ErzieherInnen, VerkäuferInnen...) auf. Weitere Hintergründe und Informationen über Stimmstörungen und -erkrankungen können Sie im Artikel "Brauche ich Stimmtherapie?" nachlesen.

In der Stimmtherapie erlernen Sie anhand von Stimm-, Atem- und Körperübungen einen "besseren" (= körpergerechteren, freundlicheren, respektvolleren,...) Umgang mit Ihrer Stimme. So kann die Stimme wieder heilen. Außerdem erhalten Sie das notwendige Wissen, um erneuten Stimmproblemen vorzubeugen. Mehr Informationen hierzu finden Sie unter "Therapie-Inhalte".

Im Gegensatz zu vielen Logopäden, deren Behandlung sich auf die SPRECHSTIMME konzentriert, biete ich zusätzlich eine kompetente Behandlung der SINGSTIMME an. Menschen, die gerne und oft singen, stellen Stimmprobleme oft schon sehr frühzeitig anhand von Einschränkungen im Stimmumfang oder vermehrter Anstrengung in hohen Lagen fest.

Gerne stelle ich Ihnen mein Wissen, meine langjährige stimmtherapeutische Erfahrung und meine Begeisterung für das "Wunder Stimme" in der Logopädischen Praxis Eva Lewin in Marburg  zur Verfügung.  

Stimmtherapie wird bei Verordnung durch einen Phoniater (Stimm-Facharzt) oder HNO-Arzt in der Regel von den Krankenkassen übernommen. In meinen Links finden Sie mir bekannte Adressen von Phoniatern und HNO-Ärzten in/um Marburg.